Unser Team

 

Inga-Verena Wagner (Sprache: Deutsch - német nyelven)

Geschäftsführerin, Tierheimleiterin und 1. Vorsitzende des Vereins

 

Tel: 0630-509 35 64 

E-Mail: inga@ebmenhely.eu

 

Ich habe 1956 in Berlin das Licht der Welt erblickt, wo mir die Liebe zu Tieren wahrscheinlich in die Wiege gelegt wurde. 1999 zog ich mit meinem Mann, unseren Hunden und Katzen nach Ungarn an den Balaton. Die vielen herrenlosen und z.T. schwer verletzten Hunde haben uns dazu veranlasst nicht wegzugucken und motiviert einen Tierschutzverein zu gründen. Ich hoffe mit Hilfe des Vereins noch mehr für die Tiere tun zu können und somit den Tierschutz in Ungarn zu unterstützen.

 

Zuständigkeit: Geschäftsführung und Leitung des Tierheim / Verein. Verantwortlich für das Betreiben des Tierheims - Präsentation des Vereins - Finanzen und Buchführung - Betreuung und Information der Mitglieder, Sponsoren und Spender - Öffentlichkeitsarbeit und Werbung - Pflegestelle für kranke oder gestörte Hunde - Vermittlung im In- und Ausland - Betreuung der deutschen Facebookseite - Homepagegestaltung - Zusammenarbeit mit unserem Tierarzt und anderen TS Organisationen - Planung und Organisation von Festen und Veranstaltungen -  und vieles mehr...

 


 

Gabi Tuvic  (Sprachen: Ungarisch und Deutsch / beszél magyarul és németül)

2. Vorsitzende

 

Tel: 0630-545 02 52

E-Mail: gabituvic@gmail.com

 

Ich bin 1971 in Hilden geboren und lebe seit 12 Jahren mit meinem Mann und meiner Tochter in Ungarn. Zu unserer Familie gehören neben einigen Ponys und Pferden, 8 Hunde und 2 Katzen. Das Leid der herrenlosen Hunde liegt mir sehr am Herzen.
Da ich seit vielen Jahren aktiv im Tierschutz tätig bin und die ungarische Sprache beherrsche, helfe ich dem Verein tatkräftig, das Leid der herrenlosen und ausgesetzten Hunde zu lindern.
 
Zuständigkeit: Betreuung und Versorgung der Hunde im Tierheim Balatonfüred - Aktive Hilfe bei der Spenden Gewinnung - Kontakt Betreuung zu anderen ungarischen Vereinen  - Pflegestelle, speziell für ängstliche Hunde - Hilfe und Unterstützung bei der Vereinsführung. Planung und Organisation von Transporten.


Gáspár, Ákos   (Sprachen: Ungarisch und Englisch)  

3. Vorsitzender

 

Tel. 06 30 451-89-88  

E-Mail: gasparakos01@gmail.com

 

Ich bin seit meiner Kindheit Hundefan. Ich wollte auf jeden Geburtstag und zu Weihnachten einen Hund, aber meine Eltern erlaubten das nicht, – als Erwachsender zurückdenkend – taten sie das Richtige, denn wir lebten in einer kleinen Wohnung, von der wir morgens weggingen und erst abends zurückkamen. Seitdem zogen wir in ein Familienhaus, so retteten wir vor zwei Jahren einen kleinen Foxy Hund aus dem Tierheim, der auch seitdem unser treuer Partner ist. Letztes Jahr wurde ich auf das Tierheim in Balatonfüred aufmerksam, als ich es als Mitarbeiter des Füred Tv besuchte, um eine Reportage über die Situation der Hunde zu machen. Dort erfuhr ich, dass es überhaupt keine Freiwilligen gibt und dass die Spenden auch eher aus dem Ausland kommen. Danach entschied ich mich, beim sammeln von Futter und Decken zu helfen, und dazu ist Facebook eine hervorragende Plattform. Innerhalb von wenigen Wochen bekam das Tierheim eine nie gesehene Menge an Futter und Decken. Derzeit haben wir mehrere freiwillige Helfer, einschließlich Hundekosmetiker, Tierschützer, Familien – die regelmäßig kommen,  Jeder hilft, wo er nur kann! – darüber freue ich mich sehr! 

Als Füreder denke ich, dass es wichtig ist, den Schülern vor Ort die Aufgaben des Tierheims zu zeigen und darauf hinzuweisen, welch große Verantwortung ein Hund ist, und nicht zuletzt auf die verantwortliche Tierhaltung. Zum Glück kamen schon aus mehreren Grundschulen Gruppen, die seitdem auch zu uns zurückkommen. 

Ich schließe meine Vorstellung mit einem für mich wichtigen Zitat: „Die Bemühungen erbringen den Erfolg. Sein Selbstvertrauen zurückgewinnend kann der Tierheimhund auch zu dem werden, der er schon immer sein wollte: ein glücklicher und gesunder Partner!”

 

Zuständigkeit: Öffentlichkeitsarbeit mit TV Reportagen in Ungarn - Hilfe beim Versorgen der Hunde im Tierheim- Fahrten zum Tierarzt und oder Hundefriseur-  Redakteur der ungarischen Facebookseite- Betreuung der Besucher und Spaziergänger im Tierheim- Hilfe bei der Vermittlung von Hunden in Ungarn mit Vor- und Nachkontrollen sowie aktive Hilfe bei der Spendengewinnung.

 


Andrea Auer (Sprache: Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch)

Beratung  und Unterstützung in allen Lebenslagen in Deutschland und europaweit

 

Refugium und Hospiz für misshandelte,

ausgesetzte und behinderte Hunde aus Süd- und Osteuropa

 

 

E-Mail: auer-tiernothilfe@t-online.de

www.spanische-tiernothilfe-auer.de

Telefon: 0049/9955/9047647 nur im Notfall (Großraum München)

 

Ein Leben für den Tierschutz. Ich bin 1957 in München geboren und bin seit 53 Jahren aktiv im Tierschutz engagiert. Angefangen hat es mit Kleintieren (besonders Hamster und Schildkröten), dann später mit Katzen. Meist privat aktiv, bei den Tierversuchsgegnern oder in Zusammenarbeit mit mehreren deutschen Tierschutzvereinen, wo ich seit Jahrzehnten Mitglied bin. Mit der Adoption meines ersten Hundes (spanischer Podenco) begann die Arbeit im Auslandstierschutz. Seit nun 30 Jahren (vorher Spanische Tiernothilfe) in vielen Ländern unterwegs, vorwiegend in Süd- und Osteuropa. In Bayern führe ich ein Hospiz für Hunde und nehme somit vor allem an Demenz oder Krebs erkrankte und behinderte Hunde auf. Diese Hunde werden bis zu ihrem Tod von mir liebevoll gepflegt, medizinisch bestens von meinen Tierärzten des Vertrauens unterstützt. Seit 17 Jahren engagiere ich mich in Ungarn - unterstütze seit 4 Jahren ausschließlich unser Team von Verein "Hundehilfe Nordbalaton e.V." 

 

Zuständigkeit: Vorstellung der Hunde in allen Tierschutzportalen und Gestaltung der Anzeigen, komplette Betreuung der Interessenten und Adoptanten ab dem Zeitpunkt der Bewerbung bis zum Einzug im neuen Zuhause und auch später noch. Zugleich Beratung zu Themen der Hundehaltung, gesunder Ernährung, medizinische Fragen, Trauerarbeit. Sammeln von Sachspenden.

 


Nina Kapeller  (Sprache: Deutsch)

Vermittlung Österreich und Schweiz

 

E-Mail: nina.kapeller@gmx.ch

Tel: 0041 764248896

 

 

Ich bin 1991 in Österreich geboren und lebe seit zwölf Jahren in der Schweiz. Bereits als Kind war es mir ein wichtiges Anliegen, mich für die Tiere einzusetzen und ihnen eine Stimme zu geben. Seit einigen Jahren betreibe ich aktiven Tierschutz in der Schweiz sowie im Ausland. Ein wichtiger Aspekt, welchen die Tierschutzarbeit impliziert ist die Aufklärungsarbeit, denn „Wissen schützt Tiere“. Egal ob Massentierhaltung oder notleidende Tiere, jedes Lebewesen hat ein Recht auf ein würdevolles Leben und Unversehrtheit.

Seit vielen Jahren gilt meine Unterstützung unter anderem den notleidenden Hunden im Ausland. Zu unserer Familie zählen sechs gerettete Hunde aus Ungarn und Rumänien. Während meiner Spendenreise nach Ungarn bin ich auf das Tierheim in Balatonfüred aufmerksam geworden. Bei unserem Besuch fiel mir umgehend auf, mit wieviel Herzblut und Engagement die wenigen Mitarbeiter vor Ort im Einsatz sind. Während unserer Rückfahrt mit zwei geretteten Hunden im Kofferraum wurde mir bewusst, dass ich den Verein künftig aktiv unterstützen möchte.

 

Zuständigkeit: Vermittlung Schweiz und Österreich, Pflegestelle, Sammeln von Spenden

 


Dr. Varga Bence  

(Sprachen: Ungarisch und Deutsch / beszél magyarul és németül)

 

8443 Bánd, Petöfi S. utca 83/A

 

Tel: 06-20 / 99 30 415

 

Zuständigkeit: Tierärztliche Leitung und Versorgung der Hunde im Tierheim.

 


Aleksandra Tuvic  (Sprachen: Ungarisch, Englisch und Deutsch / beszél magyarul, angol és németül)

 

Zuständigkeit: Übersetzungen.



Gyepmester / Balatonfüred

Betreuung Auffangstation

 

Bujpal, Bernadette– Kóbor kutya befogása 

 

Tel: 06-70 / 379 6331


Julia Fischer (Sprache: Deutsch, Englisch)

 

E-Mail: fischerjulia282@gmail.com

 

Zuständigkeit: Pflege Homepage, regionale Vor- und Nachkontrollen (PLZ 25), Sammeln von Spenden