Für Hundehalter eine kostenlose Kastrationsaktion


Kastrations Aktion 2016

Liebe Tierfreunde,

nachdem wir die letzten Wochen und Monate damit zugebracht haben, uns mit Behörden und Veterinärämter auseinander zu setzen ist es uns nun gelungen, dass unsere Auffangstation  in ein staatlich anerkannt Tierheim umgewandelt wurde.

 

Nun haben wir wieder mehr Zeit uns um die eigentlichen Aufgaben des Tierschutzes zu kümmern.

 

Vieles ist hier in Ungarn immer noch im argen, nicht nur die Zahlreichen Auffangstationen der Gyempmester aus denen wir immer wieder Hunde holen sondern auch die Bevölkerung selber die zum Teil so arm ist, dass sie nur das nötigste zum Leben haben.

 

Diese Leute kommen oft zu uns, bitten uns um Futter oder um die gesetzlich vorgeschriebenen Impfungen und Mikrochip damit sie ihre Hunde nicht abgeben müssen.

Für diese Menschen möchten wir gerne eine Kastrationsaktion ins Leben rufen. Eine Kastration kostet in Ungarn ca. 50,-€ und bei einem durchschnittlichem Monatseinkommen oder Rente von 250,- bis 400,-€ für einen Ungarn kaum zu bezahlen.

 

Somit haben wir jedes Jahr im Frühjahr und Herbst eine Flut von Welpen die man in unserem Tierheim dann abgeben möchte, denn die Kosten für Futter, Pflege, tierärztliche Untersuchungen und Impfungen können sich die Menschen nicht leisten.

Wir haben erkannt, dass effektiver Tierschutz im Land nur möglich ist, wenn auch den Menschen geholfen wird.

Somit werden wir auch weiterhin versuchen Mensch und Tier im Rahmen unserer Möglichkeiten zu helfen. Vielleicht möchten Sie unsere Arbeit in Form einer Geldspende unterstützen, denn Hilfe kostet Geld. Wir möchten die Kastrationskosten  von etwa 50,-€ / pro Hund  für sozialschwache Familien übernehmen und brauchen dafür Ihre Hilfe.

 

Danke! Inga Wagner